Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  28.06.2022 02:27:29 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Drachenholdin aus Drachenholdinsien.
X
3
2
1

Stadt: Drachenholdinsien
Punkte: 17566 (Rang 2485 bei 105392 Spielern)
Dabei seit: 20.10.2019
Online am: 27.06.2022
Drachen:  Abraxas   Yalpaghan Khan   Faerûn   Durothil Prince of Tintageer   Daiki Großer Glanz   AbraxisMutante   JeittaAbraxis   Rhodrolth der Ruhende  
Gilde:  Urax
Freunde: waldnymphe  Keltra  Torpa  schnooge  -Roman-  Cornflake  EragonKalom  Zephyra  Punat  Erzi-Edler-von-Erzhausen  principessa  OGI  Himmelsgucker  _seraphina_  Dragonraider  Kadscham  Wernzl  Smyrgol  timiso  Ernies  heia  ice_tea_2l  Abendstern  Gutwill  Ares2  cosmiccookie  redix  NixolineDieDrachenflüsterin  Angeloutofdark  Funke73  deeply  Eddy-Kimble  Greaver  Vespertilia  Dämmernebel  VeronikaNik  Schurke  Albedo  LadyTinchen  Jeremia  Mikael  hacki51  City-Flitzer  Intar  Saphenuro  Floreence  Drachenhold  Tal  Widder  Smith  sSaturn44  Moonpower  Amazon  Najary  Mushussu  Bille2702  Trigemina 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 2 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:
Habt Ihr schon mal die 4 Elemente am Nachthimmel gesehen?
Ich habe es auf meiner Fahrradtour, als ich Nachts bei Gewitter unter dem Sternenhimmel lag, gesehen.
Es war, als tanzten Wasser, Luft, Licht und Erde im Reigen.Der Mond versuchte sich, durch die Gewitterwolken, vorbei zu drängen,was zu einem traumhaft schönen Farbenspiel führte.
Im Hintergrund grollte der Donner und abundzu kamen von weit her die Blitze.
Eine Nacht, die man nicht so schnell vergisst.

"Mein Wunsch"

Was ich erwünsche von jedem Jahre?
Dass ich die Wurzel der Kraft mir wahre,
festzustehen im Grund der Erden,
nicht zu lockern und morsch zu werden,
mit den frisch ergrünenden Blättern
wieder zu trotzen Wind und Wettern,
mag es ächzen und mag es krachen,
stark zu rauschen, ruhig zu lachen,
so in Regen wie Sonnenschein
Freunden ein Baum des Lebens zu sein.

Karl Friedrich Henckell



"In Gedenken an einen lieben Menschen"

Es ist nie der richtige Zeitpunkt,
es ist nie der richtige Tag,
es ist nie alles gesagt,
es ist immer zu früh !
Und doch sind da Erinnerungen,
Gedanken, Gefühle, schöne Stunden,
Momente, die einzigartig und unvergessen bleiben.
Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen
und im Herzen zu bewahren.
Auf dem Seelenweg sind wir uns begegnet,auf dem Seelenweg
nehmen wir Abschied

In liebevoller Erinnerung an Ernies

Drachenholdin


"Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung"

Gilde der Uraxaner



Wie müssten wir verzweifeln, das Äussere so kalt, so leblos zu erblicken, wenn nicht in unserm Innern sich etwas entwickelte, das auf eine ganz andere Weise die Natur verherrlicht, indem es uns selbst in ihr zu verschönen eine schöpferische Kraft erweist.

(Goethe, 1749-1832)

Gästebucheintrag von Widder am 09.06.2022 15:07Uhr

Hallo Drachenholdin,
ich finde deine Einträge immer wunderbar.
Leider spiele ich nur sporadisch und schaffe es nicht immer rechtzeitig zu Antworten.
Liebe Grüße
Anna

Gästebucheintrag von Erzi-Edler-von-Erzhausen am 07.06.2022 22:08Uhr

Liebe Drachenholdin,
vielen Dank für Deinen Eintrag.
Macht gleich mehr Spaß in die Natur hinaus zu gehen und die Sonnenstrahlen freudig im Herzen zu genießen.

Wünsche Dir ein freudigen liebevollen Sommer im Blumenmeer voller Freude, Erzi.

Gästebucheintrag von Himmelsgucker am 06.06.2022 19:33Uhr

Liebe Mimmi,
auch wenn es manchmal etwas dauert bis ich auf Deine Einträge reagiere, freue ich mich doch immer sehr darüber!

Liebe Grüße
Moritz

Ist der Blumenduft, der süße,
In den Lüften zart und mild,
Nicht ein Hauch vom Paradiese,
Der die Brust mit Sehnsucht füllt?

Bräutlich steh`n sie an der Halde,
Voller Demut, voller Huld,
An dem Rain und in dem Walde,
Blumen ohne Sünd` und Schuld.

Dankbar schauen sie zur Sonne,
Sehnend nach dem goldnen Licht,
Und ihr Sterben selbst ist Wonne,
Da sie Gott für Eden bricht.

(Franz Alfred Muth)

Gästebucheintrag von schnooge am 04.06.2022 22:36Uhr

Juni Nachmittag

Der Juniregen rauscht im Blätterwald.
Vom stillen Flusse an der Inselsteigt
Des Wassers warmer Rauch auf. Ringsum schweigt
DerVögel Stimme. Nur der Kuckuck ruft
Durch graue Dämmrung. Von des Waldes Boden
Erhebt der Duft sich von der toten Jahre
Versunknen Blättern, mischt sich dem Geruch
Der Felder, drauf die jungen Saaten blühn
Und des Holunders, der in Blüte steht
Am Waldesrand. Von ferne her erklingt
Des Kirchturms Läuten zu dem Vesperdienst.
Sonst hörst du keinen Laut, als nur des Regens
Eintönges Rauschen in dem Blätterwald.

Georg Heym, 1887-1912


Liebe Mimmi,

ich freue mich immer über deinen Gästebucheintrag.
Mir fehlt leider gerade die Zeit und die Muse
selbst einen Eintrag zu schreiben und trotzdem wollte
ich mir für dich Zeit nehmen.

Viele liebe Grüße , frohe Pfingsten
und eine herzliche Umarmung

Angelika

Gästebucheintrag von Jeremia am 03.06.2022 18:36Uhr

Meine liebe Mimmi,
ich erfreue ich immer über jeden Eintrag von dir.
Aber ich wusste ja das du eine große Tour gemacht hast und deswegen dachte ich du kommst nicht zum schreiben.
Eine liebevolle Umarmung von deiner Johanna
PS: Ich sehe das tolle Radbild von dir :-)



Alter: 84
Geschlecht: w
Sternzeichen: Wassermann
Status: single
Haare: weiss

Anzeige



Tooltip